Wir blicken zurück...

Das Backhandwerk ist in unserer Familie bereits seit 1928 Tradition.

Peter-Paul GebathTheodolinde GebathDer Firmengründer Peter-Paul Gebath eröffnete im Jahr 1928, im Nebengebäude des Gasthaus Stern (heute Gasthof Rössle) mit seiner Ehefrau Theodolinde eine kleine Bäckerei.

Haus um 1930
Haus um 1930

Die Bäckerei wurde 1929 bei einem Großfeuer mit drei weiteren Anwesen völlig niedergebrannt.

Daraufhin folgte 1930 der Neubau des heutigen Anwesens, der Grundstein des heutigen Café.

Backstube um 1932
Backstube um 1932

1932 kam Peter-Paul Gebath unerwartet auf tragische Weise ums Leben. Die Witwe Theodolinde Gebath heiratet daraufhin 1935 erneut, nämlich den Bäckermeister Lorenz Lechner. Nach ihrem Tod führte er die Bäckerei alleine weiter bis 1963.

Haus um 1950
Haus um 1950

1961 wurde unsere Brot- und Zuckerbäckerei mit einem Anbau erweitert und das Café eröffnet.

1961 bis 2007 wurde das Geschäft in zweiter Generation von Sohn Paul Gebath mit Ehefrau Lore geleitet.

Kennen Sie noch Herzblatt, die beliebte Dating-Show? Im Juni 2005 landete der Herzblatt-Hubschauber in Oy-Mittelberg. Zwei Kandidaten besuchten unsere Backstube und durften sich an Pralinen und Marzipan-Rosen versuchen.

Artikel lesen

Am 23. Juli 2005 wurde unser Eiscafé Anolita eröffnet.

2007 wurde die Café-Conditorei an die Söhne Thomas und Matthias übergeben. Der erfolgreiche Familienbetrieb ist somit bereits in Hand der dritten Generation.

Kontakt

Café-Conditorei Gebath
Hauptstraße 13
87466 Oy-Mittelberg
Routenplaner öffnen

Telefon(08366) 206
Fax(08366) 988810